Rückblick 2016/17

Unsere Konzertsaison 2016/17 neigt sich langsam dem Ende zu; Zeit, um einen Rückblick zu machen und noch auf die letzten Auftritte des MOZART KNABENCHOR WIEN hinzuweisen:

Rückblick Schuljahr 2016/17:


Im Dezember 2016 führten wir ein weihnachtliches Singspiel „Seht, die gute Zeit ist nah“ an. In diesem, eigens für den Chor konzipierten, Stück, wird, frei nach dem Motto, „ …zu diesem Spiel, aus alten Teilen neu verleimt und mit Versen frisch gereimt“ die Weihnachtsgeschichte halbszenisch und mit teils bekannten Advent- und Weihnachtsliedern dargestellt.
Eine Publikumsreaktion: „Das ist das intelligenteste Weihnachtsspiel, das ich seit vielen Weihnachten sehen durfte.“ – Gleich der nächste Höhepunkt war die Aufführung des das berühmte Mozart „Requiem in d-moll“ in einer speziellen Fassung am 27.01.2017, zum 226. Geburtstag von Mozart, in St. Annakirche Wien. Der Chor wird in unserem Fall nur von einem Streichquartett, in einer Bearbeitung von Peter Lichtenthal (1800), begleitet. Bei der „Premiere“ haben uns Besucher, u.a. Dir. Ioan Holender, bezeugt, dass die Darbietung, wie wir sie unserm Publikum präsentieren, absolut gültig und vor allem wirklich hörenswert ist. Weitere Aufführungen erfolgten am 25.03.2017 in Sierning OÖ und am 20.05.2017 im Rahmen des Festival „Anima mundi“ in Kielce/Polen, das mit Standing Ovation des Publikums endete. – Erwähnen möchten wir auch unsere beiden Auftritte im Goldenen Saal des Musikvereins am 24.03.2017 (Carmina burana) und am 19.04.2017 (Benefizgala). – Dazwischen treten drei unserer Solisten immer wieder bei Touristenkonzerte im Stadtpalais Liechtenstein auf (seit März 17 Mal).